Super-luxuriöse Ausstattung zum Entspannen

Das exklusive Haus wurde im Sommer 2008 fertiggestellt und befindet sich in einmaliger Lage am Rantumer Wattenmeer. Platz für bis zu 6 Personen. Die Ausstattung der exklusiven Luxus Villa Ott ist höchst luxuriös und komfortabel. Möchten Sie einmal eine Badewanne im Schlafzimmer mit Blick aufs Meer genießen? Nach einem langen Wattspaziergang am ruhigen Kaminfeuer sitzen und eine Tasse starken Friesentee trinken? Oder vielleicht in die hauseigene Sauna gehen und einen Regentag durch die Sonnenwiesen in einen Sonnentag verwandeln?
Das Haus ist mit Reet gedeckt und freistehend mit Blick aufs Wattenmeer.

 

Highlights der Innen-Ausstattung

  • Freiraum zum Erholen: 125 qm Wohnfläche Freunde und Familie sind mit dabei, es ist Platz für 4-6 Personen in 3 komfortablen Schlafzimmern mit TV ein Schlafzimmer mit freistehender Badewanne First-Class-Unterhaltung mit Bang und Olufsen Stereoanlage und TV WC wärmendes Kaminfeuer Edel Sauna im Untergeschoss Große Terrasse zum Frühstücken mit Blick aufs Meer Mit Internetzugang für entspanntes Arbeiten am Computer Ein Strandkorb im Garten für windgeschütztes Sonnenbaden Waschmaschine, Trockner und Tresor Reinigungs- und Hotelservice durch das nahegelegene Hotel Alte Strandvogtei

Grundriss der Luxus Ferien Villa Ott
Bilder vom Ferienhaus
Virtueller Rundgang durch die Villa per Video

 

Tipps für einen abwechslungsreichen Urlaub auf der Insel Sylt

Ein Highlight jagt das andere - so ist das auf Sylt: Partys ohne Ende, Surf-World-Cup, German Polo Masters, 500 Harley-Davidson cruisen über die Insel oder Sylter Amazonen wetteifern beim traditionellen Ringreitturnier oder die legendäre Bacardi-Night in den Dünen ...
Mehr Informationen Über die Highlights von Sylt

  • Tennis, Golf, Reiten, Segeln, Surfen u.a.

  • Fahrradverleih

  • Veranstaltungen in Rantum

  • Sylter Highlights

  • Das Meerkabarett

  • Das Sylt Aquarium

  • Insel Circus Mignon

  • Erlebniszentrum Naturgewalten List

  • Sansibar

 

Sylts faszinierende Naturlandschaft ist am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erkunden. Ein gut ausgebautes, knapp 200 Kilometer umfassendes Wegenetz steht Spaziergängern und Radfahrern zur Verfügung.